Studie zu Patientensicherheit in Kliniken wird vorgestellt

Fortschritte der Krankenhäuser im Kampf gegen Behandlungsfehler soll eine neue Studie aufzeigen, die heute in Berlin vorgestellt wird. Im Mittelpunkt der Umfrage stand die Frage, wie die Kliniken Risiken für die Patienten vermeiden wollen. Zu den Problemen können etwa Klinikinfektionen zählen, Mängel bei der Vorbereitung von Operationen oder fehlende Informationen von einem für den anderen Behandler eines Patienten. Abhilfe schaffen sollen unter anderem Patientenbefragungen und Auswertungen von Schadensfällen.