Stundenlange A4-Sperrung nach Unfall mit Gefahrguttransporter

Nach einem Unfall mit einem Gefahrguttransporter ist die Autobahn 4 bei Glauchau mehrere Stunden gesperrt worden. Der Lastwagen war gegen die Mittelleitplanke geprallt. Vier Menschen wurden mit leichten Verletzungen ins Krankenhaus gebracht. Bei dem Unfall wurden Gefäße zerbrochen und sind gefährliche Substanzen ausgetreten. Was genau, ist noch unklar. Nach Informationen der «Freien Presse» könnte es sich bei einigen der Verletzten um Helfer handeln, die schädliche Dämpfe eingeatmet haben könnten.