Sturm bringt Fahrplan für Inselfähren durcheinander

Der Orkan «Niklas» hat in Niedersachsen den Fährverkehr zu den ostfriesischen Inseln durcheinandergewirbelt. Schiffe fielen aus, in manchen Fällen verschoben sich die Abfahrtszeiten.

Sturm bringt Fahrplan für Inselfähren durcheinander
Carsten Rehder Sturm bringt Fahrplan für Inselfähren durcheinander

In der Nacht zum Mittwoch wird zwischen Emden und Cuxhaven mit einer leichten Sturmflut gerechnet. Der höchste Wert sollte in Emden mit 1,75 Metern über dem mittleren Tidehochwasser liegen, sagte der Niedersächsische Landesbetrieb für Wasserwirtschaft, Küsten- und Naturschutz (NLWKN) voraus.

Zwischen Spiekeroog und Neuharlingersiel sollte am Mittag je eine Fähre ausfallen. Von Harlesiel zur Insel Wangerooge galten veränderte Fahrzeiten. Komplett ausgefallen ist die Verbindung zwischen Cuxhaven und der Hochseeinsel Helgoland.