Sturm in Deutschland legt Pause ein

Den Sturmtiefs über Deutschland geht allmählich die Puste aus. Die Woche startet windig, teils stürmisch - nicht mehr zu erwarten sind aber heftige Wetterkapriolen und orkanartige Böen wie am Wochenende. Nach Angaben des Deutschen Wetterdienstes zieht Sturmtief «Felix» nach Osten ab. «Felix» und Tief «Elon» hatten teils erhebliche Schäden angerichtet und vielerorts den Bahnverkehr lahmgelegt. Bei Unfällen gab es Tote und Verletzte. Die Sturmfluten an der Nordseeküste gingen glimpflich aus.