Sturm tobt durch Osthessen - Tornado-Verdacht

Ein heftiger Sturm hat in der Nacht in Gemünden im Vogelsbergkreis gewütet. Mindestens 16 Dächer deckte er ab. Herabstürzende Ziegel verletzten nach Feuerwehrangaben einen Anwohner. Zahlreiche Bäume und Strommasten knickten bei dem Gewitter um, Telefonleitungen wurden beschädigt. Der Strom fiel vorübergehend aus. Ob ein Tornado durch die Region zog, war am Nachmittag noch unklar. Das Problem: Der Sturm tobte nachts, es gibt keine Augenzeugen oder Fotos, die genaue Aussagen zulassen.