Stuttgart bezwingt Bremen mit 3:2 - HSV damit Bundesliga-Letzter

Der VfB Stuttgart hat im Abstiegskampf der Fußball-Bundesliga einen wichtigen Heimsieg gefeiert. Die Mannschaft von Trainer Huub Stevens bezwang Werder Bremen mit 3:2. Damit rückten die Schwaben auf Rang 17 vor und stürzten den Hamburger SV auf den letzten Tabellenplatz. Bremen hat als Tabellen-Neunter weiter Chancen auf einen Platz im Europapokal. Davor hatte der 1. FC Köln mit 3:2 gegen 1899 Hoffenheim gewonnen.