Justizminister beraten über Umgang mit Salafisten in Deutschland

Der Umgang mit Cyberkriminalität sowie Salafisten in Gefängnissen sind zentrale Themen bei der Justizministerkonferenz ab heute in Stuttgart. Die Ressortchefs der Länder wollen bei ihrem zweitägigen Treffen unter Vorsitz von Baden-Württemberg darüber beraten, ob die Strafgesetze im Kampf gegen Internetkriminalität ausreichen. Zudem tauschen sie sich über Strategien zum Umgang mit der steigenden Zahl von Salafisten in Haftanstalten aus. Zur Konferenz wird auch Bundesjustizminister Heiko Maas erwartet.