Kirchentag mit Open-Air-Feier eröffnet - Christentreffen für Frieden

Bundespräsident Joachim Gauck hat bei einem Open-Air-Gottesdienst in Stuttgart mit Zehntausenden Menschen den Beginn des Deutschen Evangelischen Kirchentags gefeiert. «Kirchentage sind Motivationstraining für alle, die nicht an den großen Problemen der Zeit vorbeisehen wollen», sagte Gauck. Der Platz vor dem Neuen Schloss war zum Eröffnungsgottesdienst bei bestem Sommerwetter mit rund 45 000 Besuchern übervoll. Zu einem großen Straßenfest wurden am Abend in der gesamten Innenstadt 250 000 Menschen erwartet. Zu später Stunde soll ein riesiges Kerzenmeer leuchten.