Suchtrupps finden Flugschreiber der AirAsia-Maschine

Zwei Wochen nach dem Absturz der AirAsia-Maschine in Indonesien haben Taucher die Flugschreiber in der Javasee gefunden. Das teilte das indonesische Verkehrsministerium mit. Die Blackboxen hätten aber zunächst nicht geborgen werden können, weil sie zwischen Trümmerteilen eingeklemmt waren. Spezialisten wollen die Wrackteile morgen mit Hilfe von Luftkissen anheben, um so an die Flugschreiber zu kommen. Die Geräte zeichnen Gespräche im Cockpit sowie technische Daten auf. Die Experten erwarten sich davon Aufschluss über die Unglücksursache.