Supermarkträuber soll weiteren Überfall begangen haben

Nur einen Tag nach dem tödlichen Überfall auf einen Supermarkt in Hannover soll der Täter einen weiteren Raub begangen haben. Die Polizei sucht den etwa 40 bis 50 Jahre alten Verdächtigen jetzt auch wegen eines gestrigen Überfalls auf einen Supermarkt. Am Donnerstag hatte der Mann einen 21-Jährigen erschossen, nachdem er versucht hatte, die Tat zu verhindern. Ein weiterer Kunde wurde schwer verletzt. Die Polizei ging heute mehreren Hinweisen nach und durchsuchte in Hannover ein Parkgelände mit Metalldetektoren.