Surfer in Australien von Hai attackiert

Ein bekannter Surfer ist vor Australiens Ostküste von einem Hai attackiert und schwer am Oberschenkel verletzt worden. Der 20-jährige Sam Morgan sei ins künstliche Koma versetzt und notoperiert worden, berichtete die Zeitung «Sydney Morning Herald». Der Angriff habe sich am Dienstagabend in der Nähe von Ballina, rund 740 Kilometer nördlich von Sydney, ereignet. Ein Haiexperte sagte, den Biss-Spuren am Surfbrett zufolge könnte es sich um einen etwa drei Meter langen Bullenhai gehandelt haben.