Sydney begrüßt 2014 mit sieben Tonnen Feuerwerkskörpern

Ein ohrenbetäubender Chor von rund 1,6 Millionen Menschen hat am Hafen von Sydney die letzten Sekunden vor Mitternacht gezählt und jubelnd das neue Jahr begrüßt.

Sydney begrüßt 2014 mit sieben Tonnen Feuerwerkskörpern
Nikki Short Sydney begrüßt 2014 mit sieben Tonnen Feuerwerkskörpern

Um Mitternacht (14 Uhr mitteleuropäischer Zeit) erstrahlte die Hafenbrücke in einem Funkenmeer und ein gigantisches Feuerwerk begann.

Die australische Metropole legt immer ein Fest der Superlative auf. In diesem Jahr schossen die Veranstalter von Schiffen, der Hafenbrücke und vom Dach des legendären Opernhauses aus, sieben Tonnen Feuerwerkskörper in die Luft. Die Veranstalter rechneten mit mehr als einer Milliarde Zuschauer zu Hause an den Bildschirmen.

Das erste Feuerwerk wurde bereits um 21 Uhr gezündet, um auch Familien mit kleineren Kindern, die nicht bis Mitternacht warten wollten, etwas zu bieten.