Symbol der Solidarität: Englands Fans singen die «Marseillaise»

Vier Tage nach den Terrorattacken von Paris haben Spieler und Fußball-Fans vor Beginn des Länderspiels zwischen England und Frankreich einträchtig die «Marseillaise» gesungen. Viele britische Zuschauer stimmten am Abend im Londoner Wembley-Stadion mit ein, als die französische Nationalhymne erklang. Auch als das Spiel bereits lief, sangen Fans immer wieder lautstark die Hymne. Auf den Rängen schwenkten sowohl Heim- als auch Gästeanhänger die französische Flagge. Prinz William sowie die Trainer Didier Deschamps und Roy Hodgson legten Kränze nieder.