Syrien-Rückkehrer zu mehrjähriger Haft verurteilt

Im ersten deutschen Prozess gegen einen Syrien-Rückkehrer hat das Oberlandesgericht Frankfurt den Angeklagten zu drei Jahren und neun Monaten Haft verurteilt.

Der Staatsschutzsenat sah es als erwiesen an, dass der 20-Jährige 2013 Mitglied der Terrormiliz Islamischer Staat war.