Syriens Oppositionelle halten UN-Friedensplan für unrealistisch

Syrische Oppositionelle beurteilen den vom UN-Sicherheitsrat einstimmig beschlossenen Friedensplan kritisch. Der Beschluss sei nicht realistisch und werde schwierig umzusetzen sein. Das sagte der führende Vertreter der in Istanbul ansässigen Nationalen Syrischen Koalition, Samir Naschar, sagte der Deutschen Presse-Agentur. Zunächst müsse man abwarten, ob das Regime damit aufhören werde, Zivilisten mit international geächteten Fassbomben anzugreifen.