Syrische Flüchtlinge aus Griechenland in Türkei ausgeflogen

Erstmals seit Inkrafttreten des Flüchtlingspaktes zwischen der EU und Ankara ist heute eine größere Gruppe von Syrern per Flugzeug aus Griechenland in die Türkei zurückgeführt worden. Das erfuhr die Deutsche Presse-Agentur aus Kreisen der Küstenwache und der Polizei. Die insgesamt zwölf Flüchtlinge seien freiwillig mit einem von der Europäischen Grenzschutzagentur Frontex gecharterten Flugzeug geflogen. Zuvor waren bereits 374 Migranten per Schiff in die Türkei zurückgeschickt worden - darunter waren nach Angaben aus türkischen Regierungskreisen auch zwei Syrer.