Syrische Hacker attackieren Internetseite der US-Marines

Syrische Hacker haben in der Nacht die Rekrutierungs-Webseite der US-Marines angegriffen. Die Unterstützer von Präsident Baschar al-Assad riefen dazu auf, sich einem möglichen Angriffsbefehl von US-Präsident Barack Obama gegen Syrien zu widersetzen. Die Hacker luden die Marines ein, stattdessen an der Seite Assads zu kämpfen. Die Webseite wurde bereits vom Netz genommen. Die «Elektronische Armee Syriens» hatte in den vergangenen Wochen unter anderem bereits die «New York Times» sowie den Kurznachrichtendienst «Twitter» gehackt.