Syrische Luftwaffe tötet neun Menschen im Libanon

Die syrische Luftwaffe hat bei einem Angriff im Libanon mindestens neun Menschen getötet. Es war der schwerwiegendste Militärschlag der syrischen Armee im Nachbarland seit Beginn des Aufstandes gegen Präsident Baschar al-Assad vor zweieinhalb Jahren. Bei den Toten soll es sich um syrische Flüchtlinge handeln. In den vergangenen Monaten hatten syrische Kampfflugzeuge mehrfach Angriffe im Libanon geflogen. Die Führung in Damaskus rechtfertigte dies mit der Verfolgung von Terroristen über die Grenze.