Syrische Opposition: Wir wurden über geplanten Angriff informiert

Die syrische Exil-Opposition ist nach eigenen Angaben über einen bevorstehenden Militärschlag gegen das Regime informiert worden. «Man hat uns mitgeteilt, dass die Großmächte einen Angriff vorbereiten, um das Regime zu bestrafen, aber wir haben keine konkreten Informationen über die Angriffsziele». Das sagte Munser Machus, ein Mitglied der Nationalen Syrischen Koalition, der dpa in Beirut. Ein weiteres Mitglied der Koalition sagte: Ziel der Operation sei nicht der Sturz des Regimes, deshalb hätten die Russen nicht laut protestiert.