Syrische Rebellen greifen IS in Dabik an

Syrische Rebellen haben mit türkischer Unterstützung eine Offensive gegen die Terrormiliz IS in dem Ort Dabik im Norden des Bürgerkriegslandes gestartet. Die Islamisten dort bereiteten sich auf eine «apokalyptische Schlacht» vor, berichtete die Syrische Beobachtungsstelle für Menschenrechte. Er erwarte den Fall Dabiks «innerhalb von Stunden», sagte ein Rebellenführer der dpa. Die in Großbritannien ansässige Beobachtungsstelle berichtete unter Berufung auf Aktivisten in Syrien, dass mehr als 1200 IS-Kämpfer nach Dabiks unterwegs seien.