Syrische Regierung sucht UN-Schutz gegen möglichen Angriff der USA

Die syrische Regierung hat die Vereinten Nationen aufgefordert, sie vor einem möglichen Militärschlag durch die USA zu schützen. Der syrische Botschafter in New York, Baschar al-Dschaafari, schrieb einen Brief an UN-Generalsekretär Ban Ki Moon. Darin heißt es, Ban trage die Verantwortung dafür, dass Syrien nicht angegriffen werde, und dass mehr Anstrengungen für eine politische Lösung des Konflikts unternommen würden. Der Botschafter wiederholte, die syrische Führung habe im Kampf gegen die Rebellen kein Giftgas eingesetzt.