«SZ»: Union und SPD wollen digitale Kompetenz der Schüler stärken

Die große Koalition will die digitale Bildung an den deutschen Schulen verbessern. Nach Informationen der «Süddeutschen Zeitung» haben sich die Fraktionen von Union und SPD auf einen gemeinsamen Antrag verständigt, den sie an diesem Donnerstag in den Bundestag einbringen wollen. Gefordert würden unter anderem ein Breitbandanschluss für alle Schulen und ein «Pakt für Digitale Bildung». Mit diesem Pakt sollten «die unterschiedlichen Aktivitäten von Staat, Wirtschaft und Gesellschaft gebündelt» werden, um die digitale Ausstattung und Infrastruktur der Schulen zu verbessern.