Tabellenletzter Ingolstadt trennt sich von Trainer Kurz

Zweitliga-Schlusslicht FC Ingolstadt hat sich von Trainer Marco Kurz getrennt. Nach nur vier Punkten aus den ersten neun Partien in der 2. Fußball-Bundesliga machte der Verein nach eigenen Angaben von der Option Gebrauch, den bis 2016 geschlossenen Vertrag vorzeitig aufzulösen. Der Coach hatte das Amt erst am 1. Juli übernommen. Der bisherige Assistenztrainer Michael Henke soll die Mannschaft vorerst betreuen.