Taifun «Hagupit» noch gefährlicher - Tausende auf der Flucht

Tausende Menschen sind auf den Philippinen vor Taifun «Hagupit» auf der Flucht. Der Wirbelsturm wurde über dem warmen Pazifik noch stärker und wirbelte mit Windgeschwindigkeiten von 215 Kilometern sowie Spitzenböen von 250 Kilometern in der Stunde, teilte die Wetterbehörde mit. Das entspricht einer Kategorie 4 auf der fünfstufigen Skala. Der Taifun soll morgen auf Land treffen. In der durch «Haiyan» schwer verwüsteten Stadt Tacloban in den Zentralphilippinen flüchteten Tausende in Notunterkünfte. Rund 2200 Reisende strandeten, weil Flüge und Fährverbindungen ausfielen.