Taiwan wählt neuen Präsidenten und Parlament

Die Taiwanesen wählen heute einen neuen Präsidenten und ein neues Parlament.

Taiwan wählt neuen Präsidenten und Parlament
Ritchie B. Tongo Taiwan wählt neuen Präsidenten und Parlament

In Umfragen liegt Tsai Ing-wen von der oppositionellen Fortschrittspartei (DPP) deutlich vorn, so dass ein Machtwechsel erwartet wird. Ihre Herausforderer Eric Chu von der bisher regierenden Kuomintang sowie James Soong von der Volkspartei liegen weit abgeschlagen zurück. Erstmals könnte die Kuomintang sogar ihre Mehrheit im Parlament verlieren.

Nach acht Jahren der Annäherung der demokratischen Inselrepublik an China werden bei einem Wahlsieg von Tsai Ing-wen mögliche Spannungen mit der kommunistischen Führung in Peking erwartet. Die 59-Jährige geht auf Distanz zu Peking, das Taiwan nur als abtrünnige Provinz betrachtet und mit einer gewaltsamen Rückeroberung droht.