Taliban erobern Distrikt in Nordost-Afghanistan

Ein Jahr nach dem Abzug der Bundeswehr aus Badachschan haben die Taliban einen entlegenen Distrikt in der nordostafghanischen Provinz unter ihre Kontrolle gebracht. Aus örtlichen Behördenkreisen hieß es, der Verwaltungs- und der Polizeichef des Distrikts Keran-wa-Mondschan seien geflohen. Aufständische hätten Keran-wa-Mondschan aus dem benachbarten Unruhedistrikt Wardudsch heraus angegriffen. Aus der Provinzhauptstadt Feisabad seien Sicherheitskräfte entsandt worden.