Tankstellen müssen Daten für Benzin-Transparenzstelle liefern

Tankstellen sind ab heute dazu verpflichtet, ihre Preise für Benzin und Diesel an die Markt-Transparenzstelle beim Bundeskartellamt zu melden. Autofahrer haben davon erst einmal noch nichts, das System wird getestet. Wenn alles läuft, soll jeder aktuelle Preise über Handy-App und Navigationsgeräte abrufen und vergleichen können. So soll etwas gegen schwankende Spritpreise getan werden und Autofahrer besser über Preise informiert werden.