Tarifverhandlung für Flugbegleiter der Lufthansa gescheitert

Bei der Lufthansa sind die nächsten Tarifgespräche gescheitert - die um die betriebliche Altersvorsorge und Übergangsrenten der rund 19 000 Flugbegleiter. Die Gewerkschaft Ufo und die Lufthansa sind sich darüber einig, eine Schlichtung einzuleiten. Die Ufo-Mitglieder stimmen trotzdem bis Ende des Monats über mögliche Streiks ab. Ebenfalls noch offen ist der Tarifkonflikt mit den Piloten, die seit April 2014 zehnmal gestreikt haben.