Tatverdächtige von Paris sind laut Innenminister überwacht worden

Die beiden gesuchten Tatverdächtigen nach dem Anschlag auf das religionskritische Satiremagazin «Charlie Hebdo» sind laut Frankreichs Innenministers Bernard Cazeneuve überwacht worden. Dabei habe es allerdings keinerlei Hinweise auf einen bevorstehenden Terrorakt gegeben, sagte er. Im Zusammenhang mit dem Terroranschlag hat die Polizei mehrere Verdächtige festgenommen. Französische Medien berichteten von sieben Festnahmen. Unklar ist, wo die Männer und Frauen am späten Abend festgenommen wurden.