Tauber fordert CDU zu Weichenstellung für 2017 auf

CDU-Generalsekretär Peter Tauber hat seine Partei aufgefordert, schon jetzt thematisch die Weichen für den Machterhalt der Union auch nach der Bundestagswahl 2017 zu stellen.

Tauber fordert CDU zu Weichenstellung für 2017 auf
Lukas Schulze Tauber fordert CDU zu Weichenstellung für 2017 auf

«Wir kämpfen heute schon dafür, dass die Union stärkste Kraft über 2017 hinaus bleibt», sagte Tauber am Mittwoch bei einem CDU-Parteitag in Köln.

Der SPD könne man nicht glauben, dass sie in drei Jahren im Bund nicht wie jetzt in Thüringen eine rot-rot-grüne Koalition bilden würde, sagte Tauber. Die Grünen führten ein Trauerspiel auf und die AfD versammele Ewiggestrige und Zukunftsverweigerer.

Die Union will zum Abschluss ihres Parteitags mehrere Anträge beschließen, darunter einen Leitantrag zur Sicherheitspolitik und einen zur Wirtschaftspolitik. «Nur eine wettbewerbsfähige Wirtschaft schafft die Grundlage für Wohlstand», sagte Tauber.