Tausende Flüchtlinge warten in Österreich auf Weiterreise

In Österreich haben heute wieder mehrere tausend Flüchtlinge auf den Weitertransport Richtung Deutschland gewartet. An der Sammelstelle in Spielfeld an der Grenze zu Slowenien zählten die Behörden etwa 2300 Menschen. Busse und Züge sollten sie zunächst nach Linz und Wels in Oberösterreich bringen. Im Laufe des Tages wird darüber hinaus mit Tausenden zusätzlichen Migranten gerechnet. Im 1000-Einwohner-Grenzort Spielfeld hatten gestern rund 600 Menschen angesichts des Flüchtlingsandrangs und seiner Folgen für den Ort gegen die österreichische Regierung demonstriert.