Tausende fordern Cannabis-Legalisierung am Brandenburger Tor

Überdimensionale Joints, originelle Schilder und viel Grün: Rund 8000 Menschen sind nach Angaben der Polizei bei der Hanfparade vom Berliner Hauptbahnhof zum Brandenburger Tor gezogen. Sie forderten die Legalisierung von Cannabis als Rohstoff, Medizin und Genussmittel. Bei der inzwischen 19. Hanfparade bekamen die Veranstalter Unterstützung von Grünen-Politikern auf Landes- wie auf Bundesebene. «Höchste Zeit für die Legalisierung!» twitterte beispielsweise der Berliner Grünen-Chef Daniel Wesener.