Tausende Gewässer haben laut Bericht zu schlechte Wasserqualität

Tausende Gewässer in Deutschland haben nach einem Zeitungsbericht eine so schlechte Wasserqualität, dass sie die EU-Vorgaben nicht erfüllen. Die Bundesregierung habe in ihrer Antwort auf eine Grünen-Anfrage eingeräumt, dass 82 Prozent von fast 10 000 Gewässern die Vorgaben nicht erfüllten, so die «Neue Osnabrücker Zeitung». Der umweltpolitische Sprecher der Grünen im Bundestag, Peter Meiwald, bemängelte, dass «die offensichtliche Hauptursache, agroindustrielle Überdüngung» erst jetzt angegangen werde.