Tausende Pegida-Anhänger demonstrieren in Dresden

Ohne Pegida-Gründer Lutz Bachmann haben am Nachmittag in Dresden Tausende Anhänger des fremden- und islamfeindlichen Bündnisses demonstriert. Bachmann sei krank, hieß es. Während der Veranstaltung, auf der immer wieder «Merkel muss weg»-Rufe zu hören waren, sollte es Liveschaltungen in andere europäische Städte geben, wo anlässlich eines gemeinsamen Aktionstages mit anderen fremdenfeindlichen Gruppen ebenfalls demonstriert wurde. Die Polizei sicherte die Kundgebung in Dresden mit einem Großaufgebot, um Zusammenstöße mit zahlreichen Gegendemonstranten zu verhindern.