Tausende protestieren gegen neoliberale Politik in Costa Rica

In Costa Rica haben Tausende Menschen gegen Korruption und die aus ihrer Sicht neoliberale Politik von Präsidentin Laura Chinchilla protestiert. In der Hauptstadt San José und in den Städten Heredia, Alajuela und Limón gingen jeweils Hunderte Menschen auf die Straße, wie das Nachrichtenportal Crhoy.com berichtete. Zahlreiche Krankenhäuser und Schulen wurden bestreikt und Straßen blockiert. In Limón legten die Hafenarbeiter den Betrieb der Terminals lahm, wie es in einem Bericht des Senders Teletica hieß.