Tausende Spanier demonstrieren gegen Sparpolitik

Tausende Spanier haben in Madrid gegen die Sparpolitik der Regierung und gegen soziale Einschnitte demonstriert. Die Teilnehmer waren aus allen Regionen des Landes in der Hauptstadt zusammengekommen. Die Polizei gab die Zahl der Demonstranten mit etwa 12 000 an, die Organisatoren sprachen von Hunderttausenden Teilnehmern. Die konservative Regierung von Ministerpräsident Mariano Rajoy hatte in den vergangenen Jahren drastische Einsparungen zur Bewältigung der Finanzkrise verhängt.