Tauwetter zwischen China und Japan

Mit einer versöhnlichen Geste zwischen China und Japan haben die bilateralen Gespräche auf dem Asien-Pazifik-Gipfel in Peking begonnen. Nach zwei Jahren Eiszeit wegen des erbitterten Streits um eine Inselgruppe empfing der chinesische Staats- und Parteichef Xi Jinping erstmals den japanischen Regierungschef Shinzo Abe. Auch in den Handelsgesprächen gab es Fortschritte. China und Südkorea einigten sich auf einen bilateralen Freihandelspakt, der die Integration in der Region voranbringen soll.