Technische Panne legt American Airlines-Flüge lahm

Eine Panne hat den Verkehr der Fluggesellschaft American Airlines an drei wichtigen US-Flughäfen vorübergehend ausgebremst. Wegen «technischer Probleme» habe AA darum gebeten, alle Maschinen an den Flughäfen in Dallas, Chicago und Miami am Boden zu lassen, teilte die Flugaufsichtsbehörde FAA mit. Wie viele Flüge betroffen waren, blieb zunächst unklar. Ein Augenzeuge berichtete dem Sender NBC, Mitarbeiter in Miami hätten den Zugang zu Fluggastdaten verloren.