Teenager klettert auf Waggon und erhält tödlichen Stromschlag

Ein 13-Jähriger ist auf dem Nürnberger Rangierbahnhof durch einem Stromschlag getötet worden. Der Jugendliche war auf das Dach eines Waggons geklettert. Dort löste er einen Spannungsüberschlag der Oberleitung aus. Der Kesselwagen war auf einem Abstellgleis bei der Einfahrt zum Rangierbahnhof geparkt. Warum der Junge auf das Dach kletterte, ist bisher unklar.