Teilevakuierung und Festnahmen am Amsterdamer Flughafen

Ein Großeinsatz der Polizei mit mehreren Festnahmen am Amsterdamer Flughafen Schiphol hat in der Nacht für Aufsehen gesorgt. Das Flughafengebäude wurde teilweise geräumt und erst nach stundenlanger Sperrung wieder freigegeben. Sprengstoffexperten durchsuchten das Gepäck einer festgenommenen Person, fanden darin aber nichts Explosives, wie ein Polizeisprecher sagte. Fernsehreporter berichteten über die vorübergehende Festnahme weiterer Verdächtiger, die Polizei wollte sich dazu aber zunächst nicht äußern.