Teilnehmer: Merkel legt sich in Fraktion bei Kaufprämie nicht fest

Vor dem Hintergrund von massivem Widerstand hat Kanzlerin Angela Merkel in der Unionsfraktion eine klare Festlegung auf Kaufprämien für Elektoautos vermieden. Das berichten Teilnehmer der Sitzungn. Merkel habe sich hier nicht abschließend positioniert. Demnach wies die Kanzlerin darauf hin, dass die deutsche Autobranche in bestimmten technischen Fragen nicht Weltmarktführer sei - gemeint waren die E-Autos. Daher müsse man nachdenken, ob es vertretbar sei, Kaufanreize zu geben. Am Abend kommen Merkel und mehrere Minister mit den Chefs der Autokonzerne im Kanzleramt zusammen.