Teilzeit und Teilrente soll besser kombiniert werden können

Ältere Arbeitnehmer sollen beim Übergang in die Rente mehr Flexibilität bekommen. Einen entsprechenden Gesetzentwurf will das Kabinett heute beschließen. Zentrales Instrument soll der Abbau von Hindernissen für eine vorgezogene Teilrente sein. Heute greifen feste Hinzuverdienstgrenzen. Sonst wird die Teilrente reduziert. Künftig sollen die festen Grenzen wegfallen. Wird eine Hinzuverdienstgrenze von 6300 Euro pro Jahr überschritten, werden 40 Prozent des Betrages darüber von der Rente abgezogen.