Israel verteidigt Vorgehen im Gaza-Krieg mit eigenem Bericht

Israel hat sein militärisches Vorgehen im Gaza-Krieg mit einem eigenen Untersuchungsbericht gerechtfertigt. Die Untersuchung beweise, dass die israelische Armee sich während der Operation an internationales Gesetz gehalten habe, sagte der konservative Ministerpräsident Benjamin Netanjahu. Der israelische Bericht kam kurz vor der erwarteten Veröffentlichung eines kritischen Untersuchungsberichts der Vereinten Nationen. Dieser befasst sich mit möglichen Kriegsverbrechen Israels und der im Gazastreifen herrschenden Hamas während des Krieges im vergangenen Sommer.