Telefónica Deutschland: Potenzial durch zunehmende Digitalisierung

Mobilfunknutzer in Deutschland verbrauchen im europäischen Vergleich weniger Datenvolumen. In einigen Ländern in Europa liege der Durchschnittswert bei vier und fünf Gigabyte, in Deutschland sind es nicht einmal ein Gigabyte, sagte Markus Haas, Chief Operating Officer von Telefónica Deutschland, im Gespräch mit der dpa. Mit dem flächendeckenden Umstieg auf die schnellere LTE-Technologie werde der Bedarf aber hierzulande stark ansteigen. Auch die steigende Anzahl vernetzter Geräte biete Potenzial.