Telekom verkauft T-Online.de und Interactive Media an Ströer

Der Werbevermarkter Ströer SE hat von der Deutschen Telekom das größte deutsche Internetportal T-Online und den drittgrößten Digitalvermarkter Interactive Media gekauft. Wie Ströer in der Nacht in einer Ad-hoc-Mitteilung schrieb, beläuft sich der Wert der Transaktion auf rund 300 Millionen Euro. Die Telekom werde Anteilseigner bei Ströer und erhalte Aktien im Rahmen einer Kapitalerhöhung gegen Sacheinlage aus genehmigtem Kapital unter Ausschluss von Bezugsrechten.