Terminal am Flughafen Gatwick geräumt - Mann festgenommen

Nur Stunden nach den Terroranschlägen in Paris ist ein Terminal des Londoner Flughafens Gatwick aus Sicherheitsgründen geräumt worden. Passagiere saßen stundenlang fest, erst am späten Nachmittag wurde das Nordterminal wieder geöffnet. Am Vormittag war ein verdächtiger Gegenstand entdeckt worden, die Polizei nahm einen 41 Jahre alten Mann aus Frankreich fest. Experten untersuchten den Gegenstand und sprengten ihn kontrolliert. Eine Feuerwaffe wurde sichergestellt. Es ist aber noch nicht sicher, dass sie echt ist.