Terrorangriff auf Hotel im ägyptischen Hurghada

Bei einem Terrorangriff auf ein Touristenhotel in dem ägyptischen Badeort Hurghada sollen zwei Urlauber verletzt worden sein. Nach unbestätigten Angaben der Nachrichtenseite Masry al-Youm soll es sich um einen Deutschen und einen Dänen handeln.

Terrorangriff auf Hotel im ägyptischen Hurghada
Khaled Elfiqi Terrorangriff auf Hotel im ägyptischen Hurghada

Einer der zwei bewaffneten Angreifer wurde nach Angaben ägyptischer Sicherheitskreise erschossen, der andere verletzt. Nach Angaben aus dem Hotel griffen die Bewaffneten vom Roten Meer aus an und versuchten, Touristen in ihre Gewalt zu bringen.

Die Angreifer sollen eine Fahne der Terrormiliz Islamischer Staat (IS) getragen haben.