Terrormiliz IS soll auch US-Bürger Kassig enthauptet haben

Die Terrormiliz Islamischer Staat hat sich in einem im Internet-Video zur Ermordung einer fünften westlichen Geisel bekannt. Die Aufnahme zur angeblichen Enthauptung des US-Bürgers Peter Kassig zeigt auch eine Massenhinrichtung gefangener Soldaten. Mit Hochdruck versuchen US-Geheimdienste zu ermitteln, ob das Video echt ist. Der 26-Jährige Ex-Elitesoldat hat als Entwicklungshelfer in Syrien gearbeitet und wurde vor gut einem Jahr entführt. Seine Eltern baten die Medien darum, zurückhaltend mit dem Video umzugehen.