Terrorverdacht: Beschuldigter hielt sich in Nähe der Radstrecke auf

Der 35 Jahre alte Mann, der wegen Terrorverdachts in Oberursel festgenommen worden ist, soll sich in den letzten Tagen vermehrt an der Strecke eines bevorstehenden Radrennens aufgehalten haben. «Die Verdachtslage hatte sich zugespitzt», sagte der Leiter der Staatsanwaltschaft Frankfurt, Albrecht Schreiber. Deshalb sei es am Morgen zu der Durchsuchung der Wohnung des Ehepaars gekommen. Der Mann habe Verbindungen zur radikalislamistischen Szene im Rhein-Main-Gebiet, erklärte Schreiber. Er sei mit verschiedensten Delikten bereits polizeilich bekanntgeworden.