Terrorverdächtiger Abdeslam soll in Frankreich vor U-Richter

Der Terrorverdächtige Salah Abdeslam soll nach seiner Auslieferung noch heute französischen Untersuchungsrichtern vorgeführt werden. Dort werde Untersuchungshaft für den 26-Jährigen beantragt, gab die für Terrorismus zuständige Pariser Staatsanwaltschaft bekannt.

Terrorverdächtiger Abdeslam soll in Frankreich vor U-Richter
Belgian Federal Police / Handout Terrorverdächtiger Abdeslam soll in Frankreich vor U-Richter

Abdeslam war zuvor von Belgien nach Frankreich ausgeliefert worden. Damit sei der europäische Haftbefehl umgesetzt worden, hieß es bei den Staatsanwaltschaften in Brüssel und Paris. Nach Angaben aus Paris wurde Abdeslam um 9.05 Uhr in Frankreich empfangen.

Dem 26-Jährigen wird unter anderem eine Beteiligung an den Pariser Attentaten vom November mit 130 Todesopfern vorgeworfen. Ob er auch an der Vorbereitung der Brüsseler Anschläge vom 22. März beteiligt war, ist bislang unklar. In Belgien wird ihm wegen einer mutmaßlichen Beteiligung an einer Schießerei mit Sicherheitskräften Mordversuch gegen Polizisten vorgeworfen.

Zuletzt war Abdeslam im nordbelgischen Beveren inhaftiert. Vor seiner Festnahme in Brüssel Mitte März - wenige Tage vor den Anschlägen in der belgischen Hauptstadt mit 32 Todesopfern - war er einer der meistgesuchten Terrorverdächtigen Europas.